Blog Image

calendar

a world beyond

News Posted on Wed, August 05, 2020 21:17:58

Nach meiner Denkzeit werde ich ausführlich und sachlich berichten, wie aus mir eine Rentnerin wurde.

Und damit das Schreiben der Regressabteilung, dass es sich bei meinen Schadensersatzansprüchen (nur) um die Durchsetzung genannter privatrechtlicher Forderungen handeln soll, mit den der Rentenversicherung vorliegenden Unterlagen widerlegen können.

Dana



Werbepause

News Posted on Fri, July 24, 2020 07:44:03

Mit dem Ende der Widerspruchsfrist gegen meinen Rentenbescheid, nicht gegen meine mickrige Rente – sondern weil meine Unterlagen zwischen 04.02.2020 und 25.06.2020 nicht vollständig bearbeitet wurden, möchte ich mein Regressverfahren und die damit in Verbindung stehenden Ermittlungen beschleunigen. Dieser Blog wird zukünftig für “calendar leaks” genutzt. Die Nutzungsrechte der Inhalte obliegen mir.

Die Bestätigung der Bearbeitung meines Regressverfahrens wurde mir am 06.07.2020 nach meiner telefonischen Nachfrage zugesendet. Die Unterlagen mit meinem Ermittlungsfragebogen hatte ich am 05.05.2020 an die Rentenversicherung gesendet. In den zwei Monaten wäre der Beginn der Bearbeitung und Zusammenführung meiner Unterlagen möglich gewesen. Meine Mails ab Mitte Juli wurden nicht beantwortet und erst nach meinem Anruf in dieser Woche bekomme ich die Eingangsbestätigung meines Widerspruchs zugesendet. Die Regressabteilung hatte am 06.07.2020 die Kanzlei Köpf Richter angeschrieben und bis zum 22.07.2020 keine Antwort erhalten. Ohne meine Anrufe am 22.07./23.07.2020 lägen meine Unterlagen immer noch nicht in der Rechtsabteilung der Rentenversicherung. Die Regressabteilung und die Kanzlei Köpf Richter wurden über mein zukünftiges transparentes Vorgehen informiert.

Bis die Schonfrist der Rechtsabteilung abläuft, blende ich unten stehend mein Arbeitsvorhaben für das Denkzeit-Stipendium ein. Seit meiner Beantragung am 05.05.2020, innerhalb der ersten 2 Wochen nach Vergabe, hatte ich bis 24.07.2020 weder eine Zu- noch Absage erhalten. Überraschend habe ich am 27.07.2020 den Zuwendungsbescheid, datiert auf den 23.07.2020, für mein Stipendium in Höhe von 2000 00 € erhalten. Mein Sachbericht wird ab 23.10.2020 publiziert.

“Die Entstehung dieses Werks wurde durch ein Stipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen ermöglicht.”



inception

News Posted on Sat, July 11, 2020 10:07:02

Zuerst möchte ich allen danken, die mich in den letzten Monaten unterstützt haben. Auch möchte ich allen in meinem Online-Auftritt erwähnten Personen danken, dass ich diesen in den letzten Jahren nicht verändern musste.

Seit diesem Monat erhalte ich, auf Zeit, Rente wegen voller Erwerbsminderung, gegen welche ich in Widerspruch gehen musste. Die Höhe beläuft sich auf 150,71 €. Im Zuge der Beantragung hatte ich die Möglichkeit Regressansprüche seit März / April 2017 (USA) prüfen zu lassen. Ich schliesse nicht aus, dass es nach den jetzt begonnenen Ermittlungen zu einer juristischen Aufarbeitung der letzten Jahre kommt. Mit Abschluss des Regressverfahrens werde ich entsprechend an dieser Stelle berichten.

Dana



Ansprechperson

News Posted on Thu, December 13, 2018 11:34:11

Wer mich kontaktieren möchte, kann sich an Rechtsanwalt Nils Richter wenden,

Kanzlei Köpf Richter in Berlin.

Dana Wolter